Prüfungsvorbereitungskurse 2021 Web-Seminar

Die Teilnahme ist nur nach schriftlicher Anmeldung möglich.
Anmeldeformular hier herunterladen

Die Vorbereitungskurse sind eine unterstützende Prüfungsvorbereitung. Sie ersetzen keinesfalls die gewissenhafte Wiederholung des Lernstoffs.

Wirtschafts- und Sozialkunde

Referent: StR. Dominik Neuer

Samstag, 23. Januar 2021,
9.00 Uhr bis ca.12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Abrechnung
- BEMA konservierender Teil / PA
Referentin: Daniela Heinrich, ZMV

Samstag, 30. Januar 2021,
9.00 Uhr bis ca.12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung
Behandlungsassistenz I
Lernfelder 1-5
Referent: Dr. Stefan Hannen, Zahnarzt

Samstag, 6. Februar 2020,
9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

GOZ/GOÄ/Mehrkostenvereinbarung
Referentin: Daniela Heinrich, ZMV

Samstag, 20. Februar 2021,
9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung
Behandlungsassistenz II
Lernfeld 7 ,8 ,10 (ohne Röntgen), 11 ,12
Referent: Dr. Stefan Hannen, Zahnarzt

Samstag, 27. Februar 2021,
9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Abrechnung
– BEMA - ZE (ohne Festzuschüsse)
Referentin: Daniela Heinrich, ZMV

Samstag, 6. März 2021,
9.00 Uhr bis ca.12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Abrechnung
- Chirurgie
Referentin: Daniela Heinrich, ZMV

Samstag, 13. März 2021,
9.00 Uhr bis ca.12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Praxisorganisation und Verwaltung
Referent: StR. Dominik Neuer

Samstag, 20. März 2021,
9.00 Uhr bis ca.12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

Intensivkurs zur Prüfungsvorbereitung
Behandlungsassistenz III
Röntgen
Referent: Dr. Stefan Hannen, Zahnarzt

Samstag, 10. April 2021,
9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr
Gebühr 50,00 €

 

Prüfungstermine

Schriftliche Abschlussprüfung

Die schriftliche Abschlussprüfung für Zahnmedizinische Fachangestellte wird am 4. / 5. Mai 2021 
an den sieben Schulen im Bereich der Bezirkszahnärztekammer Koblenz stattfinden.

Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, müssen unbedingt folgende Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden:

  1. Vor der Prüfung, in den Pausen und nach Beendigung der Prüfung müssen die Teilnehmer den Mindestabstand von 2 Metern einhalten (im Gebäude und auf dem Schulhof)
  2. In den Prüfungsräumen befinden sich maximal 15 Prüflinge im Abstand von 2 Metern.
  3. Alle Teilnehmer müssen die persönliche Erklärung (hier herunterladen) vollständig ausgefüllt und unterschrieben mitbringen, ansonsten ist eine Prüfungsteilnahme nicht möglich.
  4. Jeder Prüfling soll seine persönliche Schutzausrüstung im für ihn angemessenen Umfang tragen.
  5. Die allgemeinen Hygienevorschriften sind zu beachten!

Hinweis: Auszubildende sind nach § 15 Abs.1 BBiG an dem Arbeitstag freizustellen, der der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar vorausgeht.


Zwischenprüfung

Mittwoch, 17. März 2021