Fortbildungsmöglichkeiten

Die fundierte 3-jährige Ausbildung zum/zur ZFA ermöglicht ein breites Einsatzspektrum in allgemein-zahnärztlichen, kieferorthopädischen und kieferchirurgischen Praxen. Um mit der fachlichen Entwicklung Schritt zu halten oder auch um sein Wissen neigungsgerecht zu vertiefen, gibt es vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bei BZK, LZK und anderen.

Wer seine Karriere voranbringen möchte, hat die Möglichkeit, im Rahmen einer Fortbildung - sei es berufsbegleitend oder kompakt - höher qualifizierte Abschlüsse zu erreichen:

  • Zahnmedizinische/r Fachassistent/in - ZMF
  • Zahnmedizinische/r Prophylaxeassistent/in - ZMP
  • Zahnmedizinische/r Verwaltungsassistent/in - ZMV
  • Dentalhygieniker/in - DH

Nähere Informationen geben die entsprechenden Anbieter.